Digitalisierung & IIoT

12 Beiträge

SAMS – Das Smart Automation und Monitoring System

Die Effizienz von Maschinen und Anlagen zu steigern setzt leistungsstarke, multifunktionale Lösungen voraus, die neben der Maschinensteuerung auch Daten zum Maschinenzustand liefern. Mit daraus gewonnenen Condition Monitoring Informationen lässt sich die Performance jeder Maschine und damit der gesamten Anlage optimieren, sodass Sie Abläufe effizient und flexibel gestalten können.

Weiterlesen

Intralogistik in der Metallbearbeitung

Um die Auslastung und Gesamtanlageneffektivität von Werkzeugmaschinen zu erhöhen, projektieren die Fertigungsingenieure Automatisierungslösungen für das automatische Beladen und Entladen der Werkstücke in das CNC- Bearbeitungszentrum oder die CNC-Drehmaschine. Werkzeugmaschinenbauer bieten beim Kauf von Neumaschinen als Option entsprechende Automatisierungseinrichtungen an.

Weiterlesen

Sensorbasiertes Überwachen von Stanzmaschinen

Qualitätsprobleme in der Herstellung von Stanz- und Biegeteilen aus Metall erfordern Daten zur Analyse und Sensoren, die sie liefern. Mit Condition Monitoring werden viele Datenpunkte erfasst, die eine Analyse ermöglichen und dadurch das raschere Erkennen von Fehlerursachen.

Weiterlesen

Tracking von Transportwagen in der Produktion von RUCH NOVAPLAST

Manuelle, papierbasierte Prozesse in der Intralogistik sind ineffizient, ungenau und nicht skalierbar. RUCH NOVAPLAST, ein Hersteller von Produktionslösungen aus Partikelschäumen, nutzt jetzt RFID-Systeme von Balluff, um Transportwagen in jeder Fertigungsstufe zu erfassen. Damit wird eine höhere Transparenz im Fertigungsprozess erreicht.

Weiterlesen

Innovationen vorantreiben – unsere strategischen Inkubations­programme

Die Digitalisierung beschleunigt zahlreiche organisationsinterne Prozesse und beeinflusst die Entwicklung neuer Produkte und Lösungen. Eine zunehmende Komplexität und kürzere Entwicklungszeiten erhöhen den Druck auf Unternehmen. Um mit neuen Begleitern auf dem Markt konkurrieren zu können, ist neben Qualität vor allem Schnelligkeit ein großer Wettbewerbsfaktor. Balluff setzt deshalb seit dem vergangenen Jahr auf sogenannte „Strategische Inkubationsprogramme“ (SIPs) bei der Entwicklung neuer Geschäftsideen.

Weiterlesen